Operationen zur Behandlung von Trigeminusneuralgie

Die Schmerzen einer Trigeminusneuralgie lassen sich zwar in den meisten Fällen mit Medikamenten gut lindern, die Wirksamkeit lässt jedoch bei vielen Patienten im Laufe der Zeit nach.[1] Dann muss die Dosis immer weiter erhöht werden oder Medikamente müssen mit weiteren Medikamenten kombiniert werden. Manche Patienten machen die Erfahrung, dass sich die Schmerzen trotz Behandlung mit […]

Weiterlesen

Therapie von Trigeminusneuralgie

Bei der Behandlung der Schmerzen von Trigeminusneuralgie gibt es drei Ansätze: medikamentöse Schmerzlinderung, Nervenblockade und operative Eingriffe. Da die intensiven Schmerzen eine psychische Belastung darstellen, wird zusätzlich zur Schmerztherapie eine psychologische Betreuung empfohlen. Medikamente zur Behandlung der Trigeminusneuralgie Das Ziel einer medikamentösen Behandlung ist, die Symptome bestmöglich zu lindern und gleichzeitig die Nebenwirkungen so gering […]

Weiterlesen

25 Symptome diabetischer Neuropathie

Diabetische Polyneuropathie ist mit vielen verschiedenen Symptomen assoziiert. Erste Symptome können bereits vor der Diabetesdiagnose auftreten – im Stadium von Prädiabetes. Polyneuropathie kann eine weite Bandbreite an Symptomen verursachen. Die folgende Liste ist daher nur als eine Liste möglicher Zeichen der Krankheit zu verstehen. Ein Neuropathiepatient kann sowohl nur ein einzelnes Symptom verspüren, oder eine […]

Weiterlesen

Zwei Nahrungsergänzungsmittel, die bei Polyneuropathie helfen

Was hilft wirklich bei Polyneuropathie? Neuropathische Schmerzen werden standardmäßig mit Antidepressiva und Antiepileptika gelindert. Diese helfen zwar, jedoch nicht jedem. Patienten sprechen unterschiedlich stark auf verschiedene Wirkstoffe an. Ein anderes Thema sind Nebenwirkungen. Neuropathiemedikamente helfen, indem sie die Nerven beruhigen. Sie wirken jedoch nicht nur auf schmerzweiterleitende Nerven, sondern generell auf alle Nerven. Das ist […]

Weiterlesen

Ernährung bei diabetischer Polyneuropathie

Die Ernährung spielt eine entscheidene Rolle, um Diabetes in den griff zu bekommen, einschließlich ihrer Folgen, wie Polyneuropathie.[1] Jedoch herrscht Uneinigkeit darüber, welcher Weg bei der Ernährung am besten geeignet ist. Kohlenhydrate, oder Fett als Diätgrundlage bei Polyneuropathie? Ein zentraler Streitpunkt ist, was besser geeignet ist: eine fettarme, oder eine kohlenhydratarme Ernährung. Diabetikern wird häufig […]

Weiterlesen

Setzt die Standardbehandlung diabetischer Neuropathie an der Ursache an?

Die Behandlung von durch Diabetes Typ 2 (Altersdiabetes) ausgelöste Neuropathie besteht in erster Linie aus einer guten Blutzuckerkontrolle. Obwohl man weiß, dass ein dauerhaft erhöhter Blutzucker den Nervenzellen schadet, lässt sich jedoch durch eine gute Blutzuckerkontrolle allein das Fortschreiten diabetischer Neuropathie nicht verhindern. Aus diesem Grund setzt man bei der Behandlung diabetischer Neuropathie an weiteren […]

Weiterlesen

Ursachen für diabetische Neuropathie

Diabetes Typ 2 ist durch eine fortschreitende Insulinresistenz gekennzeichnet, die unter anderem zu einem unkontrollierten Blutzuckerspiegel führt. Ein zu hoher Blutzucker schadet den Nervenzellen, was diabetische Neuropathie verursacht. Der Zucker im Blut ist auf vielerlei Weise schädlich, insbesondere jedoch durch: „Verzuckerung“ von Proteinen, Lipiden und Nukleinsäuren, die dadurch funktionsunfähig werden Oxidativen Stress Ein hoher Blutzucker […]

Weiterlesen

Topische Medikamente für neuropathische Schmerzen

Zur Behandlung neuropathischer Schmerzen werden klassischerweise Medikamente eingesetzt, welche die Nerven „beruhigen“. Typischerweise handelt es sich dabei um Antidepressiva (z.B. Amitriptylin) und Antiepileptika (z.B. Pregabalin). Bei vielen Patienten lassen sich die Schmerzen damit gut lindern. Diese Medikamente haben jedoch einen großen Nachteil: Nebenwirkungen wie Müdigkeit, Energielosigkeit, Benommenheit und Schwindel sind sehr häufige Nebenwirkungen. Warum ist […]

Weiterlesen

Ist Polyneuropathie heilbar?

Nervenzellen können sich zwar teilweise regenerieren, aber weniger gut als andere Körpersysteme. Es ist individuell unterschiedlich und hängt von vielen Faktoren ab, ob bei einer Polyneuropathie eine Heilung möglich ist. Der kritischste Faktor für die Heilungschancen ist, wie schnell die Ursache der Polyneuropathie beseitigt wird. Ist eine komplette Beseitigung nicht möglich, dann muss zumindest der […]

Weiterlesen

Der Verlauf einer diabetischen Neuropathie

Polyneuropathie ist eine der häufigsten Komplikationen von Diabetes. Circa 60-70% der Diabetiker entwickeln im Laufe der Jahre eine diabetische Neuropathie.[1] Diabetes Typ 2 ist aus schulmedizinischer Sicht eine fortschreitende Erkrankung. Gleiches gilt für die einhergehende Neuropathie. Daher steigt trotz guter Blutzuckerkontrolle die Entstehung für Neuropathie und Nervenschäden schreiten immer weiter voran.[2] Erste Symptome Die ersten […]

Weiterlesen